Kündigung von Online-Abos auch per E-Mail möglich

Stand der Informationen : Januar 2018

In einem Urteil vom 14.07.2016, Az: III ZR 387/15, hat der BGH entschieden, dass ein online geschlossenes Abonnement auch per E-Mail gekündigt werden kann. Eine Klausel, die den Verbraucher verpflichtet ein selbst unterschriebenes Schriftstück abschicken zu müssen, benachteiligt den Verbraucher unangemessen.

Hinzuweisen ist auch auf eine Neufassung des § 309 Nr. 13 BGB:

Ab dem 1.10.2016 sind Klauseln unwirksam, die für eine Anzeige oder Erklärung des Verbrauchers eine strengere Form als die Textform i.S.v. § 126b BGB vereinbaren. Nunmehr genügen auch E-Mails um einen Vertrag zu beenden, wenn dieser elektronisch abgewickelt wurde.

 

 

  • Artikel schließen