Dispute-Eintrag

Wenn Sie aber bereits mit dem Domaininhaber über die vorrangigen Rechte an der Domain streiten, gibt es eine kostenlose Möglichkeit, zu verhindern, dass der Domain-Name weiter übertragen wird.

Stand der Informationen : Februar 2019

Hierfür können Sie einen Antrag auf einen so genannten Dispute-Eintrag stellen. Dafür müssen Sie der DENIC nachweisen, dass Sie ein Recht auf diese Domain haben könnten und dieses gegenüber dem Domaininhaber geltend machen. Eine Domain, die mit einem Dispute-Eintrag versehen ist, kann von ihrem Inhaber weiter genutzt werden. Der Eintrag verhindert jedoch die Übertragung auf einen Dritten und wirkt für ein Jahr. Er kann verlängert werden, wenn der Streit in diesem Zeitraum nicht beendet wird. Außerdem rücken Sie automatisch als Inhaber der Domain nach, wenn der bisherige Inhaber die Domain freigibt.

  • Artikel schließen