Was ist bei der Auswahl eines Domain-Namens zu beachten?

Stand der Informationen: Oktober 2016


Da jeder Domain-Name im Internet nur ein einziges Mal vergeben werden kann und damit ein heiß begehrtes Gut ist, kommt es leicht zu rechtlichen Auseinandersetzungen, oft mit sehr hohen Streitwerten. Bei der Auswahl eines Domain-Namens sollten Sie also mit Bedacht vorgehen.

Angesichts der hohen Gegenstandswerte für Domainrechtsstreitigkeiten können dabei schon bei einer bloßen Abmahnung (förmliche Aufforderung, ein bestimmtes Verhalten künftig zu unterlassen, meist durch einen Anwalt unter Androhung einer Vertragsstrafe, näher dazu unter 6) schnell hohe Kosten entstehen. Aus diesem Grund sollten Sie vor einer Domain-Registrierung genauestens prüfen, ob durch diese nicht Rechte Dritter verletzt werden!

  • Keine Namens- und Kennzeichenrechte anderer verletzen

    Hier ist besondere Vorsicht geboten, da Sie als Antragssteller und künftiger Domaininhaber verantwortlich dafür sind, vorrangige Namens- und Kennzeichenrechte anderer nicht zu verletzen.

    Mehr lesen
  • Wie kann eine Domain ein Markenrecht verletzen?

    Der Inhaber eines Markenrechts hat das ausschließliche Nutzungsrecht. Die Verletzung eines Markenrechts kann sich durch die unberechtigte Verwendung der Marke ergeben.

    Mehr lesen
  • Wie kann ein Namensrecht durch eine Domain verletzt werden?

    Das deutsche Recht gewährt in § 12 des Bürgerlichen Gesetzbuches Personen besonderen Schutz vor der unbefugten Nutzung ihres Namens durch einen anderen.

    Mehr lesen
  • Welche Sorgfaltspflichten sind bei der Auswahl einer Domain zu beachten?

    Es obliegt demjenigen, der eine Domain registrieren lassen möchte, besonders sorgfältig zu prüfen, ob Rechte Dritter an dem gewünschten Domain-Namen bestehen.

    Mehr lesen
  • Registrierung des eigenen Domainnamens

    Die Registrierung des eigenen Domainnamens ist zumindest bei Phantasienamen, die den Markenschutz brauchen, absolut sinnvoll.

    Mehr lesen
  • Was kann ich tun, wenn ich nicht als Inhaber meiner Domain eingetragen wurde?

    Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht als Inhaber für Ihre Domain eingetragen sind, sollten Sie vorab Ihre Unterlagen kontrollieren.

    Mehr lesen
  • Was passiert, wenn der Domaininhaber verstirbt?

    Die Inhaberstellung an einer Domain ist grundsätzlich auch vererbbar, so dass der Erbe des verstorbenen Inhabers an dessen Stelle tritt.

    Mehr lesen
  • Wann endet das Nutzungsrecht?

    Auch hierzu kommt es auf die speziellen Regelungen in den Vertragsbedingungen an, die von Registrierstelle zu Registrierstelle natürlich variieren können.

    Mehr lesen