Welche Sorgfaltspflichten sind bei der Auswahl einer Domain zu beachten?

Es obliegt demjenigen, der eine Domain registrieren lassen möchte, besonders sorgfältig zu prüfen, ob Rechte Dritter an dem gewünschten Domain-Namen bestehen.

Stand der Informationen : Februar 2019

Weder die Organisationen, die die Domains registrieren und verwalten (z.B. die DENIC), noch der jeweilige Provider, bei dem die Domain beantragt wird, recherchieren, ob Rechte anderer Personen oder Unternehmen bestehen, die der Anmeldung und der Nutzung des Domain-Namens durch den Antragsteller entgegenstehen.

Eine eigene Recherche genügt daher den Anforderungen der Rechtsprechung in der Regel nicht. Nach der deutschen Rechtsprechung wird ein fahrlässiges Verhalten schon vermutet, wenn der Antragsteller diese Recherchen nicht professionell durchführen und auswerten lässt. Eine eigene Recherche genügt daher den Anforderungen der Rechtsprechung in der Regel nicht.

Empfehlenswert ist zur ersten Orientierung dennoch eine Anfrage beim Deutschen Patent- und Markenamt, eine Suche in einschlägigen Firmenregisterdatenbanden und natürlich eine Suche im Internet selbst. Aber denken Sie daran: Den Schutz genießen eben nicht nur registrierte Marken (siehe insb. unseren Exkurs "Metatags", Stichwort Verkehrsgeltung).

Sie können hierzu folgende Internetseiten nutzen:

Auch gängige Suchmaschinen können eine Hilfe sein!

  • Artikel schließen