Unseriöse Jobangebote

Stand der Informationen: November 2017


Unseriöse Jobangebote

Per Kleinanzeige in Zeitungen oder per unaufgeforderter E-Mail (SPAM) wird Werbung für verschiedene Nebenverdienstmöglichkeiten gemacht. Es wird bei minimalem Aufwand mit einem satten Verdienst geworben.

 

Woran erkennt man ein unseriöses Jobangebot?

  • Sie sollten immer skeptisch werden, wenn man Ihnen einen Verdienst verspricht, der in einem auffälligen Missverhältnis zum Wert der zu leistenden Arbeit steht.
  • Seriöse Arbeitgeber verlangen keine Vorabzahlung von potentiellen neuen Mitarbeitern.
  •  Ausschließlich kostenpflichtige Rufnummern sprechen gegen einen redlichen Arbeitgeber.
  • Vorstellungsgespräche sollten grundsätzlich in den Räumlichkeiten des Unternehmens stattfinden, und nicht in einem Restaurant oder Hotel.